Leistungsturnen

vereint Eleganz und Athletik

Leistungsturnen

Leistungsturnen beim TuS Mondorf 1910/1920 e.V. gibt es seit über 30 Jahren. Heute sind wir vier durch den Deutschen Turner-Bund (DTB) lizensierte Trainerinnen und ein Trainer, drei ausgebildete Gruppenhelferinnen und zwischen 25-30 Turnerinnen. Unsere Mädels sind zwischen 5 und 18 Jahre alt und trainieren bis zu 3 mal die Woche. Hinzu kommen noch ca. 7 Wettkämpfe im Jahr, wobei die Turnerinnen sich bei 2 Wettkämpfen (RTJ – Einzel bzw. – Mannschaft) weiterqualifizieren können. Damit die Mädchen bei den Wettkämpfen teilnehmen können haben wir vier ausgebildete Kampfrichterinnen.

Unser Trainingsprogramm orientiert sich an den seit Januar 2007 gültigen P-Stufen des DTB auf breitensportlichem Niveau. Neben den P-Stufen turnen unsere fortgeschrittenen Turnerinnen auch LK-Wettkämpfe auf Verbandsebene. Hierbei gibt es nur vorgeschriebene Elementegruppen, das heißt, dass jede Turnerin eine eigene Kür an den vier Geräten zeigen muss.
Die Mädchen trainieren an den verschiedenen Tagen in verschiedenen Altersgruppen, so dass ihr Training auf ihr Alter und ihr Können abgestimmt werden kann.
Während unsere Kleinsten an Vorwärtsrolle, Handstand und Rad trainieren, verbessern unsere Großen ihre Technik und ihre Haltung und trainieren an Elementen, wie z.B. Flick Flack und Menicelli am Boden, sowie Salto vorwärts als Abgang vom Balken.
Außerdem werden Kraft, Dehnung und Haltung trainiert, da diese sehr wichtig für das Turnen an Sprung, Reck bzw. Stufenbarren, Schwebebalken und Boden sind.

Seit dem Jahr 2005 fahren die Turnerinnen mit zwei bis drei Trainerinnen eine Woche in den Herbstferien ins Trainingslager nach Inzell in Bayern. Die Mädchen wohnen in einem Blockhaus des Sportcamp des Bayrischen Landessportverbandes in Inzell und sind mit Vollpension versorgt. Als Trainingsstätte steht ihnen eine 2012 neu erbaute Dreifachturnhalle mit vielen Sport- und Turngeräten zur Verfügung.  Außerdem haben die Turnerinnen während der gesamten Woche einen Gymnastikraum mit einem Balken, Bodenmatten und Kleingeräten bereit stehen, in dem Krafttraining, Dehnung und Haltung, sowie Boden- und Balkenelemente intensiv trainiert werden.

Trainingszeiten

Unsere Mädchen haben zwei- bis dreimal in der Woche die Chance zu trainieren.
Wir trainieren in der Dreifachturnhalle Süd in 53859 Niederkassel-Mondorf.

Hier die Trainingszeiten und die jeweiligen TrainerInnen, die an diesem Tag die Mädchen trainieren:

Montag:         17.00 – 18.00 Uhr (Sandra Denks)

Mittwoch:       15.45 – 18.00 Uhr (Silke Boos und eine Gruppenhelferin)

Donnerstag: 18.00 – 20.00 Uhr (Bianca Schütz, Holger Altgeld und Sandra Denks)

Freitag:          15.15 – 17.30 Uhr (Claudia Denks und zwei Gruppenhelferinnen)

Samstag:       10.00 – 12.00 Uhr (Bianca Schütz, Holger Altgeld und Sandra Denks)

Montags, donnerstags und samstags sind die Trainingszeiten für die fortgeschrittenen Mädchen. An diesen Tagen werden intensiv Elemente, wie z.B. Flick Flack, Menicelli und Salto vorwärts und rückwärts, trainiert, aber auch speziell Kraft, Haltung und Choreografie.

Interessiert?

Du möchtest auch gerne turnen, bei Wettkämpfen mitmachen und bist zwischen 5 und 6 Jahre jung (je nach Begabung und Trainermeinung auch älter) und kannst auch in der Gruppe „arbeiten“?
Dann melde dich telefonisch (0228-9695364) oder per Mail (turnen@tus-mondorf.de) zu einem Schnuppertraining an einem Mittwoch oder Freitag an

Nach dem Probetraining, welches drei Trainingstage (mittwochs und/oder freitags) umfasst, können wir sehen, ob du in unsere Gruppe passt. Aber auch du kannst dich entscheiden, ob es dir Spaß macht mit den anderen Mädchen zu trainieren und neue Elemente und Übungen zu erlernen, um an Wettkämpfen teilzunehmen.

Das Trainerteam und unsere Turnmädchen freuen sich immer auf neue Gesichter! 🙂